Eröffnung und Tag der offenen Tür, 16.9.2010, 10.00 Uhr

Wien (OTS) - Der Verein neunerHAUS und die Österreichische
Tierärztekammer haben in den Räumlichkeiten des neunerHAUSes
Hagenmüllergasse eine tierärztliche Versorgungsstelle eingerichtet,
an die sich alle obdach- und wohnungslosen Menschen in Wien wenden
können, wenn ihre Tiere krank sind, geimpft oder gechipt werden
müssen. Ehrenamtliche TierärztInnen und SozialbetreuerInnen bieten
mehrmals wöchentlich tierärztliche Versorgung an. Alle Behandlungen
sind kostenlos.

 

Die Eröffnung erfolgt am Donnerstag, 16. September 2010 um 10.00
Uhr, durch Stadträtin Mag.a. Sandra Frauenberger, ÖTK-Präsident Dr.
Walter Holzhacker und Bezirksvorsteher Erich Hohenberger.

Mag. Markus Reiter, Geschäftsführer  des Vereins neunerHAUS, und
Dr. Maurizio Colcuc, Präsident der ÖTK-Landesstelle Wien, sowie die
ehrenamtlichen TierärztInnen stellen die neue Einrichtung für obdach-
und wohnungslose Menschen vor.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen! Für Film-
und Fotogelegenheit ist gesorgt.

 

Quelle: www.ots.at

14.09.2010