Drucken

   

* Hier geht es zur Unterschriftenliste

* Hier geht es zu einem Protest-Musterbrief

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé vertreibt weltweit Botox-Produkte, die an Tieren getestet werden. Deshalb steht heuer Nestlé im Zentrum eines europaweiten Protestes der „Europäischen Koalition zur Beendigung der Tierversuche“ (ECEA), den wir als österreichischer Partnerverein der ECEAE unterstützen.

Wir fordern Nestlé auf, ab sofort keine Botox-Produkte, die in Tierversuchen getestet worden sind, zu vertreiben. Statt dessen soll der Konzern auf die Herstellerfirma Ipsen einwirken, damit diese endlich auch einen tierversuchsfreien Test für ihre Produkte zur Anwendung bringt. Wir bitten Sie, unsere Forderungen zu unterstützen.

====================================================================================