Vietnam Airlines hat auf unsere - seit zwei Monaten währenden - Proteste gegen den von Vietnam Airlines wieder aufgenommenen Transport von Affen für Labore reagiert. Sie teilte unserem britischen Partnerverein Cruelty Free International (CFI) mit, dass sie ab dem 28. April 2017 keine Affentransporte mehr durchführen wird.

Wir freuen uns, dass dies so schnell gelungen ist
und bedanken uns bei allen UnterzeichnerInnen der Petition gegen die Affentransporte recht herzlich.

 

 

Im Jahre 2013 hatte Vietnam Airlines das Versprechen abgegeben, keine Affen mehr zu Versuchszwecken zu transportieren. Anfang 2017 wurde jedoch bekannt, dass die Airline im Jahre 2016 vier Mal Primaten nach Russland zu Forschungszwecken verfrachtet hat. Daraufhin hat CFI eine Petition gestartet. Der IBT hat sich dieser Aktion angeschlossen, die Petition gegen die Affentransporte unterstützt und den Geschäftsführer Duong Tri Thanh von Vietnam Airlines ersucht, das im Jahre 2013 gegebene Versprechen einzuhalten und die Versuchstiertransporte zu stoppen.
Es ist nun darauf zu achten, das Vietnam Airlines sein Versprechen auch einhält.