EURL ECVAM – Bessere Antikörper ohne Verwendung von Tieren

Diese zusammenfassende wissenschaftliche Empfehlung ist bahnbrechend! Kurz, klar und schonungslos ehrlich. Leider hat man ein wesentliches Argument unterlassen: Die ESAC-Stellungnahme zur “wissenschaftlichen Gültigkeit von Ersatzstoffen für tierische Antikörper” müßte auf alle gesetzlich immer noch zwingend vorgeschriebenen Tierversuche (Testbereiche) ausgeweitet werden – dies

weiterlesen

Grausame Hirnforschung an Affen am Max-Planck-Institut (MPI) in Tübingen mit versteckter Kamera aufgedeckt. Nun stehen drei Mitarbeiter vor Gericht.

  Die letzte aktuelle Info zu diesem Thema – vom 19.12.2018 – finden Sie am Ende des Artikels:Der für den 7. Jänner 2019 angekündigte Prozess gegen drei Mitarbeiter wegen mutmaßlicher Tiermisshandlung bei der Durchführung der Versuche an Affen wurde plötzlich wegen einem Geheimgutachten

weiterlesen

Parlamentarische Bürgerinitiative zum Ausstieg aus dem Tierversuchssystem

Am 27. Juni 2018 hat der parlamentarische Petitionsausschuss unsere Bürgerinitiative (BI) in Behandlung genommen und es wurde beschlossen, vom Gesundheits- und Wissenschaftsministerium Stellungnahmen zu unserem Anliegen einzuholen.Bis zum Abschluss der Beratungen im Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen ist es möglich, unserer BI

weiterlesen

Neue Studie: 400.000 Tiere werden jedes Jahr in umstrittenen Faltenglätter-Tests zu Tode gequält

Einer aktuellen Studie* zufolge werden allein in Europa etwa 400.000 Tiere pro Jahr in grausamen Vergiftungstests für Botulinumtoxin, besser bekannt als „Botox“, verwendet. Der aktuell im Wissenschaftsjournal ALTEX veröffentlichte Artikel belegt, dass Botox-Tests an Mäusen nach wie vor ein europaweites Problem sind

weiterlesen