24. April: Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche. Strategie zum Ausstieg aus dem System Tierversuch erforderlich.

Weltweit wird am 24. April der „Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche“ begangen und auf das unsägliche Leid und Sterben von Abermillionen Tieren in den Labors aufmerksam gemacht.Die Zahl der Versuchstiere ist noch nicht gesunken. Allein in der EU müssen pro Jahr

weiterlesen

Studie: Heilsversprechungen der tierexperimentellen Forschung. 119 Versprechungen aus drei Jahrzehnten beleuchtet

Aids ist seit 1983 besiegt, Krebs seit 1990 und seit 2005 können routinemäßig Schweineherzen auf Menschen transplantiert werden – so zumindest die auf Tierversuchen basierenden Prognosen mancher Forscher. Wenn eine neue Behandlungsmethode im Tierversuch funktioniert, wird dies oft übertrieben positiv in der

weiterlesen

24. April: Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche. Tierversuche für Haushaltsprodukte sollen EU-weit verboten werden.

Am 24. April wird weltweit der „Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche“ begangen. Dies ist seit 1962 ein Gedenktag für die Abermillionen Tiere, die in Versuchslabors unter großen Ängsten, Leiden und Schmerzen ihr Leben für fragwürdige Experimente und Tests lassen müssen. Trotz

weiterlesen

Walfang für “wissenschaftliche” Zwecke auf dem Prüfstand

Auf der 66. Jahrestagung der Internationalen Walfangkommission (IWC) beschloss die Mehrheit der Mitgliedsstaaten auf Antrag Australiens und Neuseelands, ein neues Verfahren zur Prüfung wissenschaftlicher Walfangprogramme einzusetzen. Die Walfangkommission erhofft sich dadurch ein transparentes, unabhängiges Verfahren, an dem Japan nur als Beobachter teilnehmen,

weiterlesen

Ärzteverein deckt auf: Diese Stiftungen sponsern Tierversuche!

Einige der größten und renommiertesten Medizinstiftungen in Deutschland, darunter die Deutsche Krebshilfe, die Deutsche Herzstiftung und die Herz-Lungen-Stiftung, finanzieren Tierversuche, wie eine Auswertung der Ärzte gegen Tierversuche zeigt. Auch die nach Gesamtausgaben größte deutsche Stiftung, die VolkswagenStiftung, finanziert Tierversuche in verschiedenen Bereichen

weiterlesen

Medikamentenskandal in Frankreich: Tierversuche erweisen sich erneut als fataler Irrweg

Tierversuche wiegen Menschen in einer falschen Sicherheit, wie der Medikamentenskandal in Frankreich jüngst erneut beweist, ist sich die deutschlandweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche sicher. Sechs Testpersonen eines neuen Medikaments erlitten schwere Nebenwirkungen, ein Mensch ist bereits hirntot. Nach Aussage des Vereins wird

weiterlesen

Medikamenten-Durchfallquote gestiegen: 95 %. Das Versagen des Tierversuchs ist heute noch größer als vor 10 Jahren

Tierversuche dienen angeblich dazu, unsere Medikamente wirksam und sicher zu machen – so zumindest die gängige Rechtfertigung. Tatsächlich fallen 95% der im Tierversuch für sicher und wirksam befundenen Arzneien durch, wenn sie am Menschen getestet werden. Nach den Tierversuchen, die sich üblicherweise

weiterlesen