EURL ECVAM – Bessere Antikörper ohne Verwendung von Tieren

Diese zusammenfassende wissenschaftliche Empfehlung ist bahnbrechend! Kurz, klar und schonungslos ehrlich. Leider hat man ein wesentliches Argument unterlassen: Die ESAC-Stellungnahme zur “wissenschaftlichen Gültigkeit von Ersatzstoffen für tierische Antikörper” müßte auf alle gesetzlich immer noch zwingend vorgeschriebenen Tierversuche (Testbereiche) ausgeweitet werden – dies

weiterlesen

Tierschutz in der EU: Ein Sonderbericht des Europäischen Rechnungshofs

Der Europäische Rechnungshof hat auf seiner Website den Sonderbericht „Tierschutz in der EU: Schließung der Lücke zwischen ehrgeizigen Zielen und praktischer Umsetzung“ (Nr. 31/2018) in 23 Sprachen publiziert.Defizite werden vor allem beim Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere und bei der praktischen Umsetzung von Tierschutzbestimmungen

weiterlesen

Bitte geben Sie jetzt Ihr elektronische Stimme gegen das betäubungslose Schächten und für die Änderung des Tierschutzgesetzes ab

Anfang Oktober 2018 haben wird zwei weitere parlamentarische Bürgerinitiativen (BI) – gegen das betäubungslose Schächten und für eine Änderung des Tierschutzgesetzes – rechtsgültig im Nationalrat eingebracht. Wir danken allen herzlich, die diese schriftlich unterstützt haben. Ab sofort können diese BI auch –

weiterlesen

Neue Studie: 400.000 Tiere werden jedes Jahr in umstrittenen Faltenglätter-Tests zu Tode gequält

Einer aktuellen Studie* zufolge werden allein in Europa etwa 400.000 Tiere pro Jahr in grausamen Vergiftungstests für Botulinumtoxin, besser bekannt als „Botox“, verwendet. Der aktuell im Wissenschaftsjournal ALTEX veröffentlichte Artikel belegt, dass Botox-Tests an Mäusen nach wie vor ein europaweites Problem sind

weiterlesen