Retorten-Schweinefleisch zur Ernährung

Tier-Einsparender aber nicht weniger sonderbar sind die Bemühungen von niederländischen WissenschafterInnen, aus Schweine-Stammzellen Muskelfleisch im Labor zu züchten. Die nötigen Stammzellen kommen direkt aus dem Rückenmark geschlachteter Schweine oder werden durch künstliche Befruchtung von Eizellen gewonnen. Doch welche Gesundheitsrisiken von diesem Kunst-Fleisch

weiterlesen

Tierversuche für manipulierte Lebensmittel

Unsere Lebensmittel werden ständig “verbessert”, auf unsere oft erst durch die Werbung erweckten Bedürfnisse hin manipuliert: das Produkt soll “besser” schmecken, appetitlicher aussehen, Butter etwa streichfähiger, länger haltbar, cholesterinreduziert, kalorienarm etc. sein. Derartig “verbesserte” oder gar neu hergestellte Produkte (functional food genannt),

weiterlesen

Patent auf die sog. “Krebsmaus” wurde – mit Einschränkung – bestätigt

Anfang Juli wurde das “Krebsmaus”-Patent am Europäischen Patentamt (EPA) in München erneut mündlich verhandelt, da kirchliche, Umwelt- und Tierschutzorganisationen, auch der “Internationale Bund der Tierversuchsgegner” (IBT) über seine Dachorganisation den “Verband Österreichischer Tierschutzvereine” (VÖT), erneut beim EPA gegen die umstrittene Patentierung der

weiterlesen